Schütze – Saggitarius

Schütze – Saggitarius

Schütze – Saggitarius, Bronze-Skulptur.
Skulptur aus der neuen Sternkreiszeichen-Serie, eine Kombination der altgriechischen, symbolischen Zeichen mit figürlichen Darstellungen.
Maße der Skulptur ca.:
Höhe 14,5 x Breite 12 x Tiefe 3 cm.


  • /
zurück zur Galerie

Der Schütze – Saggitarius
Sternkreiszeichen
23. November – 20. Dezember

Schütze-Geborene gelten als abenteuerlustig, spontan und verträumt. Sie sind Freigeister und geborene Optimisten, sind offen und wahrheitsliebend.

Der Schütze wird sowohl mit dem Centauren als auch in älteren Sagen mit Krotos, den Sohn des Pan und der Nymphe Eupheme gleichgesetzt.
Krotos galt als der Erfinder des Bogenschießens. Er wird als ein lebensfroher und tatkräftiger Geselle beschrieben, der das Singen und die Künste liebte und gerne in der Gesellschaft der Musen war. Aus Begeisterung für ihre Darbietungen erfand er den Applaus. Von dieser  Erfindung waren die Musen so begeistert, dass sie Zeus baten, Krotos als Sternbild an den Himmel zu versetzen.

Der Ursprung und die Entwicklung der Sternkreiszeichen siehe unter INFOS.