Wassermann – Aquarius

Wassermann – Aquarius

Wassermann – Aquarius, Bronze-Skulptur.
Skulptur aus der neuen Sternkreiszeichen-Serie, eine Kombination der altgriechischen, symbolischen Zeichen mit figürlichen Darstellungen.
Maße der Skulptur ca.:
Höhe 15,5 x Breite 6 x Tiefe 3,5 cm.


  • /
zurück zur Galerie

Wassermann – Aquarius
Sternkreiszeichen
20. Januar – 18. Februar

Wassermann-Geborene gelten als unabhängig und kommunikationsstark.
Sie sind echte Individualisten und haben oftmals außergewöhnliche Pläne.

Jupiter hatte vernommen, dass nur Gewalt und Mord unter den Sterblichen herrschte. Da entschloss er sich, die Menschheit mit einer vernichtenden Sintflut zu bestrafen. Die Menschen ertranken oder verhungerten. Einzig Deukalion und seine Gattin Pyrrah konnten sich in einem kleinen Boot auf einen Berg retten. Sie hatten sich nichts zu Schulden kommen lassen und deshalb blieben sie als einzige verschont. Um die versunkene Menschheit wieder zu neuem Leben zu erwecken, gab ihnen das Orakel den Rat, Steine, die sie fanden, hinter sich zu werfen. Aus jedem Stein, den Deukalion warf, erwuchs ein Mann, aus jedem Stein, den Pyrrah warf, erwuchs eine Frau. So bevölkerten die beiden die Erde erneut und Deukalion wurde der Stammvater eines neuen Menschengeschlechtes – an ihn erinnert der Wassermann.

Der Ursprung und die Entwicklung der Sternkreiszeichen siehe unter INFOS.